Aktuelle Veranstaltungen und Themenabende

Alle Vortrags- und Themenabende finden in meinen Praxisräumen statt. Um jedem Menschen die Teilnahme zu ermöglichen, wird kein fester Eintritt erhoben. Sie bestimmen die Höhe Ihrer Spende selbst. Mit etwa 5 Euro pro Person (natürlich gerne auch mehr) können die anfallenden Kosten gedeckt werden.

 

Bitte melden Sie sich rechtzeitig telefonisch unter 0611 - 510 105 60

oder per Mail an, da die  Raumkapazität begrenzt ist.

 

Erleben Sie Yin-Yoga im Sitzen
Das Jahr 2020 mit einfachen und wirksamen Impulsen starten!

Yin Yoga ist ein ruhiger, tendenziell passiver Yogastil, der hauptsächlich im Sitzen oder Liegen praktiziert wird und von daher von fast jedem ausgeführt werden kann.

Die Yin Yoga-Übungen helfen dabei, zur inneren Ruhe zu kommen, die Muskeln loszulassen und tief zu entspannen. Der Atem darf frei und tief fließen, Schmerz kann sich lösen, ein neues positives Körpergefühl kann sich entwickeln. Ziel ist es, mit sich selbst im reinen zu sein und den Körper wieder zu spüren und seine Signale wahrzunehmen.

Eine Meditation nach der Yogapraxis vertieft die Wirkung der Yin Yoga-Stunde.

Themenabend am 17. Januar 2020 um 19 Uhr
Referentin: Gabi Grosmann

                            

Gabi Grosmann

gabigrosmann.de

Mit neuer Lebenskraft in den Frühling
Wie entgifte ich richtig?

Angelehnt an die Empfehlungen von Anthony William präsentiert die Gesundheitspädagogin Ursula Andres Wege zur Körperentgiftung, die sie selbst heilend und hilfreich erlebt hat.

 

Nähere Infos folgen in Kürze!

 

 

Themenabend am 20. März 2020 um 19 Uhr
Referentin: Ursula Andres

                            

Fachabend zum Thema Demenz:
"Sag mal: ist heute Montag oder Dezember?"

Gute Kommunikation mit Menschen mit und trotz Demenz - Hilfen für schwierige Verhaltensweisen und Situationen im Alltag

 

Der Informations- und Gesprächsabend wendet sich an Angehörige und Wegbegleiter von Menschen mit Demenz.
Unter dem Einfluss einer Demenzerkrankung kann sich das Verhalten der Betroffenen ändern und das Zusammenleben kann schwieriger werden. Es geht um Verhaltensweisen, die als "schwierig", "ungewöhnlich", oder "herausfordernd" bezeichnet werden, um Verhalten, das dazu führt, dass die Betreuenden verwundert, ratlos oder verzweifelt sind.

Wir wollen gemeinsam die zugrundeliegenden Bedürfnisse und Wünsche der Erkrankten achtsam und kreativ entdecken, wahrnehmen und versuchen sie zu verstehen: Bedürfnisse, wie der Wunsch, dazuzugehören, etwas bewirken zu wollen, selbstbestimmt handeln zu können. Es geht im praktischen Miteinander im Alltag immer wieder um die Beantwortung der Fragen: "Woran liegt es? Wie kann ich damit umgehen? Wie kann ich es besser machen? Wie kann ich dem Kranken und unserer Familie das Leben erleichtern? Wo bekomme ich Unterstützung?", denn erst, wenn ich "Demenzerisch" verstehe und handele, kann ich angemessen und leichter damit umgehen.

Themenabend am 24. April 2020 um 19 Uhr
Referent: Pastor Stephan Hoffmann

                            

Pastor Stephan Hoffmann

Alt-Katholischer Priester,

Trauerseelsorger,

Systemischer Berater,

Fachreferent Demenz

​​Anfragen für Schulungen,

Fortbildungen, Seminare,

Vorträge und

individuelle Beratungen:

Pastor Stephan Hoffmann

Eltviller Landstraße 5

65346 Eltville

 Tel. 0176 20 16 46 46

Email:

stephan-hoffmann@t-online.de

Demenz-Partner Kurs
Der Basiskurs der Deutschen Alzheimergesellschaft e.V. für die Demenzpartnerschaft

Der Kurs basiert auf einer Initiative der Deutschen Alzheimerhilfe e.V. und möchte dazu verhelfen, dass Wissen über Demenzerkrankungen zu verbreiten und das Verständnis für Menschen mit Demenz und ihre Familien zu fördern. In diesem Basiskurs werden neben Informationen zum Krankheitsbild Tipps zum Umgang mit Menschen mit Demenz vermittelt.

Denn Menschen mit Demenz brauchen eine sensible Nachbarschaft und Umgebung.

Jeder, der diesen Basiskurs besucht hat, kann sich als Demenz-Partner bezeichnen.

Jeder kann Demenz Partner werden, egal ob berufstätig oder im Ruhestand, in der Ausbildung oder Schüler. Es gibt viele Gründe, um Demenz Partner zu werden: um ein gesellschaftliches Zeichen zu setzen, wegen der Betreuung eines erkrankten Angehörigen, um im Betrieb sensibel für das Thema zu werden.

​​

Alle Infos finden Sie hier in der Infobroschüre der Deutschen Alzheimergesellschaft e.V.

Der Abend ist kostenfrei.

Nächster Termin: am 31. März 2020 um 19 Uhr
Referent: Pastor Stephan Hoffmann

                            

Forum und Praxis für Gesundheitsförderung

Inhaberin: Regina Döhring-Wolf

Rheingaustraße 4

65201 Wiesbaden

info@forum-fuer-gesundheit.de

Telefon 0611 - 510 105 60

© 2017 by Regina Döhring-Wolf. Proudly created with Wix.com